Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal

 Richtfunknetzwerk zur redundanten Verbindung der einzelnen Skigebiete und Bergstationen

Planung und Lieferung von mehreren lizenzpflichtigen Richtfunkstrecken und einer lizenzfreien WLAN-Funkbrücke zur Übertragung von Ethernet zwischen den Gipfelstationen als Ergänzung zu den bestehenden Glasfaserverbindungen. Mit dem Richtfunk wird zudem eine Ring-Topologie zu den Standorten als Ausfallschutz gewährleistet.

Unsere erbrachten Leistungen in diesem Projekt:

  • Durchführung einer Schulung für Konfiguration, Installation und Fehlersuche
  • Beschriften und markieren der einzelnen Systemkomponenten
  • Inbetriebnahme der Systeme und Ausrichten der Antennen
  • Erstellen einer Kurzdokumentation zur schnellen Fehlersuche
  • Nachweises über maximale Bandbreite, Bitfehler, Delay und Jitter nach RFC 2544 und ITU-T Y1564 mit kalibrierten Messgeräten bis Layer3 (JDSU MTS5800)
  • Telefonischer Support

Besonderheiten:

  • Hochgebirgsinstallation
  • Blitzschutzvorgaben
  • Niedrigen Umgebungstemperaturen im Winter
  • Österreichische Frequenzzuteilungen

Realisierung zwischen 2012 und 2015 in mehreren Bauschritten,  Wartung und Service seit 2012
Projektvolumen Stand 2015: Acht Richtfunksysteme und Ersatzteile